Jetzt kaufen

Der Hormonhaushalt in der Schwangerschaft

Tritt eine Schwangerschaft ein, spielen die Hormone verrückt. Bereits kurz nach der Einnistung spüren viele Frauen eine Veränderung der Gefühlslage und des Wohlbefindens.

Woher kommen die Gefühlsschwankungen?

Verantwortlich dafür sind unterschiedliche Hormone, deren Produktion sich von den Eierstöcken in die Gebärmutter verlagert. Da dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nimmt, kann es gerade in den ersten drei Monaten zu starken Hormonschwankungen kommen. hCG, Progesteron und Östrogen haben ihre eigenen Funktionen und sorgen zudem für einen reibungslosen Ablauf der Schwangerschaft.